Service-Hotline: +49(0)9391/9358422 | info@razuro.de Über uns | Newsletter-Anmeldung | Kontakt | Mein Konto | Anmelden

So reinigen Sie ein Rasiermesser richtig

Nach einer jeden Rasur sollte ein Rasiermesser gründlich von Rückständen wie Barthaare und Seifenresten vollständig gereinigt werden. Mit der richtigen Pflege eines Rasiermessers, hält ein Rasiermesser unter Umständen mehrere Generationen. Spülen Sie es daher nach der Rasur mit klarem Wasser ab und tupfen Sie es lediglich trocken. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht trocken reiben, da sonst der Grat in Mitleidenschaft gezogen wird. Passen Sie auch auf die scharfe Klinge wegen der Verletzungsgefahr auf! Sie können es vor dem Trockentupfen auch mit einer Alkohollösung desinfizieren.

Wird das Messer für längere Zeit nicht verwendet, reiben Sie es mit speziellem Klingenöl für Rasiermesser ein. Dazu verwenden Sie ein unbehandeltes Wattepad, welches Sie mit ein wenig Öl tränken. Verwenden Sie ein mit Parfüm oder ähnlichen Mitteln behandeltes Wattepad, kann sich in Verbindung mit dem Klingenöl, die Klinge verfärben! Das Öl sorgt dafür, dass sich auf der Klinge kein Rost ansetzt. Achten Sie unbedingt darauf, dass das Messer vor der Behandlung mit dem Öl auch wirklich gänzlich trocken ist. Ansonsten wird Restfeuchte unter den Ölfilm eingeschlossen. Folge können Flecken und Rostbildung trotz Ölbehandlung sein. Verstauen Sie im Anschluss das Rasiermesser trocken und an einem gut belüfteten Ort. Das Öl muss vor einer erneuten Verwendung des Rasiermessers nicht von diesem befreit werden, da ein gutes Klingenöl in der Regel lebensmittelecht ist. Ein jedes Rasiermesser sollte zwischen zwei Rasuren mindestens 24 Stunden ruhen. In dieser Zeit richtet sich der Grat der Messerklinge wieder auf.

Was hat es mit der 24 Stunden Ruheregelung auf sich?

Der überaus feiner Grat auf der Messerklinge wird durch die mitunter sehr harten Bartstoppeln leicht beschädigt. Innerhalb von 24 Stunden richtet sich dieser Grat wieder ein wenig auf. Wird das Rasiermesser gleich nach der Rasur abgeledert/abgezogen kann es passieren, dass der Grat zerstört wird. Es ist deshalb ratsam, dass Rasiermesser nach der Rasur für etwa 24 Stunden ruhen zu lassen. Früher hatten Männer deshalb einen Wochensatz (sieben Rasiermesser in einer Box), um so für jeden Tag ein Messer zu haben.

Zurück

RAZURO auf Twitter folgen Michael Ziegler auf XING
Produktsuche:
Erweiterte Suche »

Mein Konto

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Newsletter-Anmeldung

E-Mail-Adresse:

Bestseller

01. TIMOR Rasierklingen im 10er Pack

4,40 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

02. RAZURO Rasierseife mit Schafmilch und Lanolin

12,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

03. RAZURO Nassrasierer - The First Edition - Edles Nussbaum

69,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bezahlung und Versand bei RAZURO